Tierabschiede

Tierabschiede

Haustiere haben ihren festen Platz in unserem Leben. Während Jahren begleiten sie uns mit bedingungsloser Treue. Am Ende des gemeinsamen Weges steht ihnen der Abschied zu, den sie verdienen.

Wenn ein Tier stirbt, wissen wir oft nichts mit uns anzufangen. Wir sind ruhelos, erfüllt von dem brennenden Wunsch, noch irgendetwas für unseren Tier zu tun, noch einmal irgendwie mit ihm in Verbindung treten zu können. Praktische Tätigkeiten können eine sehr heilsame Wirkung haben. Mit Trauerritualen können wir unserem Tier noch einmal unsere Zuneigung beweisen, es fühlen und nahe sein – aber gleichzeitig auch Abschied nehmen.

Denn Trauerrituale sind auch immer Rituale des Übergangs. Sie wiederholen symbolisch das einschneidende Erlebnis, um es begreifbarer zu machen, sie kennzeichnen den Abschluss eines wichtigen Kapitels im eigenen Leben und ebnen damit auf lange Sicht erst den Weg, ein neues Kapitel aufzuschlagen.